Dr. Daniel Pauling

Wissenschaftliche Laufbahn 

Seit 2018 Forschungsassistent am Lehrstuhl für Neues Testament der Uni Rostock

2016/17 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im SAW-Projekt "TENT" (Der Text der Erstedition des Neuen Testaments; TU Dresden)

2015 Stipendiat der Graduiertenakademie der TU Dresden

2012-2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Einzelprojekt "Sicherheitsvorstellungen in der Antike" (TU Dresden)

2011/12 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Alte Geschichte der TU Dresden

2009-2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am SFB 804, Teilprojekt A2 (Evangelische Theologie) "Mahl und Kanon" (TU Dresden)

2009 Magister Artium. Magisterarbeit: "Ἀσφάλεια. Griechische Sicherheitsvorstellungen im 4. Jahrhundert v. Chr."

2006/7 Auslandsstudium an der National and Kapodistrian University of Athens

2002-2009 Studium der Alten Geschichte und Philosophie an der TU Dresden

2000-2002 Studium der Informationssystemtechnik an der TU Dresden

1999 Abitur

1979 Geburt in Dresden

Veröffentlichungen

Aufsätze

Das Mahl als Spiegel. Aspekte utopischer Reflexion in athenischen und römischen Mahlschilderungen, in: M. Klinghardt, H. Taussig (Hg.): Mahl und religiöse Identität im frühen Christentum. Meals and Religious Identity in Early Christianity (TANZ 56), Tübingen [Narr Francke] 2012, S. 57-77.

Zwischen Euergetismus und Hochstapelei. Augustales in Selbstdarstellung und Fremdwahrnehmung, in: M. Jehne, C. Lundgreen (Hg.): Gemeinsinn und Gemeinwohl in der römischen Antike, Stuttgart [Franz Steiner] 2013, S. 119-147.

gemeinsam mit Nathanael Lüke: Teufels Braten. Opferfleisch in der paganen und frühchristlichen Antike, in: S. Dreischer, C. Lundgreen, S. Scholz, D. Schulz (Hg.): Jenseits der Geltung. Konkurrierende Transzendenzbehauptungen von der Antike bis zur Gegenwart, Berlin/Boston [Walter de Gruyter] 2013, S. 67-84.

Rezensionen

Rezension zu: Asmonti, Luca: Conon the Athenian. Warfare and Politics in the Aegean, 414-386 B.C. Stuttgart 2015 , in: H-Soz-Kult, 30.05.2016, https://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-24683

Digitale Formate

Administrator der Website des SAW-Projekts TENT marcionbible.tu-dresden.de

Co-Author des Blogs enipolatio.hypotheses.org

Vorträge

2011 "Das Mahl als Spiegel. Aspekte utopischer Reflexion in athenischen und römischen Mahlschilderungen" - Internationale Tagung des SFB 804 und der Society of Biblical Literature in Dresden, 16.06.2011

2013 "Auf ein Wort mit den griechischen Sicherheitsvorstellungen - Ἀσφάλεια als Begriff im Diskurs" - Mitteldeutscher Althistorikertag in Dresden, 13.07.2013

2016 "Ein korrumpierter Text? Wie die Varianten in das Neue Testament kamen" (gemeinsam mit Matthias Klinghardt, Jan Heilmann, Tobias Flemming und Alexander Goldmann) - Akademie-Kolloquium, Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, 27.05.2016

Forschungsschwerpunkte

Das spätarchaische und klassische Griechenland (6. bis 4. Jh. v. Chr.), besonders die Sozial- und Mentalitätsgeschichte 

Speise- und Mahlkonventionen in der Antike und ihre sozialen Ursachen und Auswirkungen

Antikes Vereinswesen in Griechenland und Rom; bes. die Augustalenvereine im frühkaiserzeitlichen Rom

Die sog. "Thebanische Hegemonie" 

Digital Humanities in den Altertumswissenschaften

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2017/18 Blockseminar: Methoden digitaler Textverarbeitung in den Altertumswissenschaften

Wintersemester 2013/14 Proseminar: Delphi

Sommersemester 2013 Proseminar: Theben vom Mythos bis zum Untergang

Wintersemester 2012/13 Übung: Die attischen Redner

Wintersemester 2011/12 Überblicksübung: Römische Geschichte I. Die römische Republik

Dr. Daniel Pauling

Theologische Fakultät Universitätsplatz 1 Raum 208 18055 Rostock 

daniel.pauling@uni-rostock.de

Sprechzeiten

nach Vereinbarung