Arbeitsgebiete

Grundfragen der theologischen Ethik – Verhältnis von Ethik und Dogmatik

Anthropologie

Technikethik

Ethische Fragen der Digitalisierung

Lebenslauf

wissenschaftliche Laufbahn

  • seit April 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Systematische Theologie und Religionsphilosophie im systematisch-theologischen Teilprojekt des Forschungsverbunds ›Netz-Stabil‹ (Das Konsortium wird durch Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) im Rahmen des Forschungsprogramms „Exzellente Nachwuchswissenschaftler/Innen gesucht“ des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.)
  • März 2018 Promotion in Systematischer Theologie an der TU Dresden
  • November 2012 bis März 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter (mit einer halben Stelle) am Lehrstuhl für Systematische Theologie an der Technischen Universität Dresden, Institut für Evangelische Theologie 
  • zudem u. a. Lehrtätigkeit in Bioethik (Workshop 2013 bis 2017 am Biotec der TU Dresden) und im Rahmen der Vorlesung Weltreligionen (2014 bis 2018 Hochschule Zittau-Görlitz)

 

akademische Ausbildung

  • Auslandssemester an der University of Manchester in den Fächern Philosophie und Sozialanthropologie (mit einem Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes)
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften (Bachelor) mit der Vertiefung allgemeine Volkswirtschaftslehrean der TU Dresden, abgeschlossen mit dem Bachelor of Science (B. Sc.)
  • Studium der Fächer Evangelische Theologie, Anglistik/Amerikanistik an der TU Dresden mit dem Abschluss Erstes Staatsexamen für das Lehramt am Gymnasium 

Publikationen

  • Wohltaten und Dämonien. Eine Deutung des Technikbegriffs bei Dietrich Bonhoeffer. In: Anne-Maren Richter / Christian Schwarke (Hrsg.): Technik und Lebenswirklichkeit. Philosophische und theologische Deutungen der Technik im Zeitalter der Moderne. Stuttgart: Kohlhammer 2014, S. 113-124.
  • Research Ethics in the Digital Age. Fundamentals and Problems.
    In: Lutz M. Hagen / Farina M. Dobrick / Jana Fischer (Hrsg.): Research Ethics in the Digital Age. Heidelberg: Springer VS 2018, 1-13.
  • Theologie und Naturwissenschaften. Ein (Miss)verständnis auf dem Prüfstand – oder: Wer leistet eigentlich was? In: Evangelische Aspekte, 29 (2019), 3, 10-12.

Rezension

  • Rez. zu: Handbuch der Evangelischen Ethik, hrsgg. von Wolfgang Huber / Torsten Meireis / Hans-Richard Reuter. München 2015. Erschienen in: Zeitschrift für Evangelische Ethik, 1/2016, S. 77-79.
  • Rez. zu: Christian Dürnberger, Natur als Widerspruch? Natur als Widerspruch. Die Mensch-Natur-Beziehung in der Kontroverse um die Grüne Gentechnik (TTN-Studien Bd. 8), Baden-Baden: Nomos 2019. Erscheint in: Zeitschrift für Evangelische Ethik, 4/2019.

Miszellen

  • Theologische Brandstiftung. Ein Kommentar zu Ralf Frischs Klimakrisenkritik. Erschienen online auf Zeitzeichen.net sowie zunächst beim Netzwerk für Theologie in der Kirche

Vorträge

  • 31.8.2019 Vortrag auf der 15th Annual Estonian Philosophy Conference in Tallinn 
  • 28.6.2019 Algorithmen, Ethik und das Problem der Theorie-Praxis-Differenz(Vortrag auf der Jahrestagung der Societas Ethica 2019 in Tutzing)
  • 25.6.2019 Natürlich natürlich? Genome Editing in der Landwirtschaft(Veranstaltung der Akademie der Nordkirche)
  • 3.4.2019 Teilnahme an der Podiumsdiskussion Ethik und Erneuerbare Energien (Kunsthalle Rostock)
  • 23.1.2019 Die Zukunft, die Technik und der Mensch (Dresden, Fortbildung im Kirchenkreis Dresden-Mitte)
  • 17.9.2018 Versöhnung als implizite Voraussetzung theologischer Ethik (Graduiertenkolleg Selbst-Bildungen, Universität Oldenburg)
  • 2.7.2018 Der Mensch in der technischen Zukunft (Güstrow, Lehrfortbildung des Bistums Osnabrück) 
  • 31.1.2018 Wirtschaftsethik als theologisches Anliegen (Dresden)
  • 17.1.2018 Paradigmentheologischer Technikkritik (Freiberg/Sachsen)
  • 26.5.2017: Ex Machina. Ethik und Anthropologie in Zeiten der Digitalisierung(gemeinsam mit Christian Schwarke) an der TU Dresden
  • 3.5.2016: Hightech-Pflanzen: Chancen und Risiken der Grünen Gentechnik(Einführungsvortrag und Podiumsdiskussion), Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Halle a. d. Saale
  • 7.9.2015: Summer School: Research Ethics in the Digital Age, Keynote zum Thema:
    Interdisciplinary Development and Relevance of Research Ethics (gemeinsam mit Christian Schwarke)
  • 12.1.2015: Probleme einer theologischen Wirtschaftsethik, auf Einladung der Evangelischen Akademikerschaft Dresden
  • 21.5.2014: Probleme systematisch-theologischer Antworten auf gesellschaftliche Nachfragen zur Moral. Dargestellt an der Schöpfungstheologie und der Wachstumskritik. Pastoralkolleg Meißen, Themenwoche ›Anders wachsen‹.
  • 24.8.2013: Gesellschaftliche Fragen, theologische Antworten. Das doppelte Problem theologischer Wirtschaftsethik im Hinblick auf eine unsichere Zukunft. Societas Ethica, 50th Annual Conference inSoesterberg, Niederlande.

Mitgliedschaften

  • Societas Ethica
  • Gesellschaft für Evangelische Theologie
  • Arbeitskreis theologische Wirtschafts- und Technikethik (ATWT)
  • Trägerverein des Instituts TTN
  • ERMUR Ethik und Recht in der Medizin an der Universität Rostock

Dr. Hermann Diebel-Fischer

Theologische Fakultät
Universitätsplatz 1 Raum 202
18055 Rostock

hermann.diebel-fischeruni-rostockde