Praktische Theologie

Die Praktische Theologie ist die Theorie der kirchlichen und religiösen Praxis des Christentums. Ihre traditionellen Teildisziplinen sind auf die kirchlichen bzw. pastoralen Kernvollzüge bezogen: die Predigt (Homiletik), der Gottesdienst (Liturgik), die Seelsorge (Poimenik), der kirchliche Religionsunterricht (Katechetik), die kirchliche Sozialarbeit (Diakonik) und die Kirchentheorie (Kybernetik).
Gegenwärtig werden diese Teildisziplinen – und dies ist ein Spezifikum der Praktischen Theologie an der Rostocker Fakultät – um weitere Gegenstandsbereiche erweitert: z. B. die Wahrnehmung außerkirchlicher Religion (Kulturhermeneutik). Dies ist in einem mehrheitlich konfessionslosen und nach-christlichen (ostdeutschen) Kontext von besonderer Relevanz. Hier trägt die Praktische Theologie dazu bei, die Kultur über ihre religiösen Gründe und Funktionen aufzuklären (Religionshybride).

Besondere Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind

  • Wahrnehmungskontexte kirchlicher Praxis (Pastoralästhetik)
  • spätmoderne Religionskultur (Religionshybride)
  • zivilreligiöse und liturgische Performanz (Spieltheorie)
  • spätmoderne Bestattungspraxis (Sepulkralkultur)
  • Kasualkultur

MitarbeiterInnen

Lehrstuhlinhaber
Prof. Dr. Thomas Klie
 
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen
Dr. theol. Sieglinde Klie (z.Zt. im Mutterschutz)
Dipl. theol. Jakob Kühn (z.Zt. Vertretung für Dr. S. Klie)

Universitätsmusikdirektor
Thomas König

Lehrbeauftragte
Dr. Matthias Bernstorf (E-Mail)
Prof. em. Dr. Franz-Heinrich Beyer (E-Mail)
Christian Domke (E-Mail)
Karl-Bernhardin Kropf (E-Mail)
Dr. Antje Mickan (E-Mail)
Dr. Rainer Rausch (E-Mail)
Dr. Frank Uhlhorn (E-Mail)

Promotionen/Habilitationen
Elisabeth Bacher (E-Mail)
Dirk Battermann (E-Mail)
Florian Dieckmann (E-Mail)
Jakob Kühn (E-Mail)
Christian Pieritz (E-Mail)
Simone Ripke (E-Mail)
Lars R. Schulz (E-Mail)
Paula Stähler (E-Mail)
Sabine Zorn (E-Mail)

Studentische Hilfskräfte
Laura Mohr (E-Mail)
Isa Kapanke (E-Mail)
Matthias Frenzel (E-Mail)