Curriculum Vitae

  • seit 2024: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neues Testament, Prof. Dr. Soham Al-Suadi, im DFG-Projekt „GenderVarianten: Revisionen von Genderkonstruktionen in Textüberlieferungen“, Universität Rostock
  • 2019–2023: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Neues Testament, Prof. Dr. Ruben Zimmermann, 2022 Promotion zum Dr. theol. an der Universität Mainz mit einer Dissertationsschrift über Schöpfung im Johannesevangelium, betreut von Prof. Dr. Ruben Zimmermann und Prof. Dr. Esther Kobel
  • 2012–2019: Studium evangelischer Theologie in Marburg mit den Abschlüssen Kirchliches Examen der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck und Magister Theologiae der Universität Marburg
  • 2012: Allgemeine Hochschulreife, Frankfurt am Main

Publikationen (Auswahl)

  • Monografie und Sammelband
    • Schöpfung im Johannesevangelium: Traditionen und Theologie des Schöpferwirkens im vierten Evangelium. BZNW 268, Berlin: de Gruyter, 978-3-11-138369-9.
    • Creation Concepts and Creation Care: Perspectives from Early Judaism, Early Christianity, and Beyond. WUNT, forthcoming 2024 (zusammen mit Mirjam Jekel und Ruben Zimmermann).
  • Zeitschriftenartikel sowie Beiträge in Sammelbänden und Lexika
    • „Die Bibel im Krieg: Der Einsatz des Neuen Testaments im Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine.“ Zeitschrift für Theologie und Kirche 121.2 (2024): 173–193.
    • „Was kann die Bibel zur aktuellen Schöpfungsethik beitragen? Das Neue Testament im Kontext neuerer öko-hermeneutischer Ansätze der Schriftinterpretation“. Evangelische Theologie 83.3 (2023): 194–210, (zusammen mit Mirjam Jekel und Ruben Zimmermann).
    • „Schöpfung (NT)“. Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (2022): 1–15, www.bibelwissenschaft.de/stichwort/53951/.
    • „Creation Motifs in John 9“. Biblica 102.4 (2021): 573–584.
    • Creatio Continua in the Fourth Gospel: Motifs of Creation in John 5–6“. Seiten 87–116 in Signs and Discourses in John 5 and 6. WUNT 463. Hg. von Jörg Frey und Craig R. Koester. Tübingen: Mohr Siebeck, 2021 (mit Ruben Zimmermann).
  • Rezensionen zu
    • Illustrated Acts in Greek, von Fredrick J. Long und Matthew R. Peterson, SNTU (2023).
    • Ethik im Neuen Testament, von Matthias Konradt, TRev 119 (2023).
    • Creation, Matter and the Image of God. Essays on John, von Dorothy A. Lee, BN 196 (2023): 154–155.
    • Die Apokryphen Evangelien. Jesusüberlieferungen außerhalb der Bibel, von Jens Schröter, RBL (2021) – englisch.
    • Die Apokryphen Evangelien. Jesusüberlieferungen außerhalb der Bibel, von Jens Schröter, ThLZ 146 3 (2021): 159–160 – deutsch.

Weitere Informationen unter:

https://hcommons.org/members/zachariasshoukry/

Forschungsschwerpunkte

  • Schriften:
    • Corpus Iohanneum
      • Dissertationsprojekt "Schöpfung im Johannesevangelium. Quellen johanneischer Schöpfungstheologie"; Rahmen: DFG-Forschungsprojekt (https://gepris.dfg.de/)
      • Ethik im Zweiten Johannesbrief
    • Corpus Paulinum
      • Habilitationsprojekt "Gendersensible Textkritik: Geschlechtsbezogene Textvarianten im Neuen Testament und deren Interpretation unter besonderer Berücksichtigung von Junia"
  • Methoden
    • Traditions- bzw. Motivgeschichte
    • Semantische Analyse
    • Textkritik
    • Gendersensible Exegese
    • Rezeptionsgeschichte
    • Digital Humanities
  • Themen und Weiteres
    • Schöpfungstheologie im Frühjudentum und im frühen Christentum
    • Internationale Tagung: Creation Conference 2.-4. Juni 2022 (Flyer Creation Conference)
    • Krieg und Frieden

Dr. theol. Zacharias Shoukry

Theologische Fakultät
Universitätsplatz 1 - Raum 305
18055 Rostock

Tel.: +49 381 / 498 - 8456
zacharias.shoukryuni-rostockde
 

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

 

Geplante Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2024/2025:

  • Editio Critica Maior: Aktuelle Entwicklungen und die Zukunft der Textkritik, Seminar, Universität Rostock, Dienstag 11-13 Uhr
  • Grundfragen feministischer und gendersensibler Exegese, Übung, Universität Greifswald, Donnerstag 14-16 Uhr

Neuerscheinungen