Rahmenbedingungen für Studium und Lehre im Wintersemester 2020/2021

Alles, was für das Lernen und Lehren unter Coronabedingungen wichtig ist

Das Wintersemester 2020/2021 ist am 1. Oktober 2020 gestartet, Vorlesungsbeginn ist am 2. November 2020. Ausgenommen davon sind die höheren Semester an der Universitätsmedizin, die bereits am 12. Oktober mit den Vorlesungen anfangen. Das (digitale) Wintersemester 2020/2021 wird mit so viel Präsenzlehre wie möglich und so viel Digitalität wie nötig unter den eingeübten Vorsichtsmaßnahmen und Abstandsregeln geplant.

*****  Zu den Sonderregelungen im Wintersemester 2020/2021 *****

Hotlines und Informationen für Studierende und Beschäftigte der Universität Rostock

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass Sie, um Religionsunterricht an Schulen erteilen zu dürfen, die Vokation der zuständigen Landeskirche - hier: der Nordkirche - benötigen. Die Vokation setzt in der Regel die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland und in jedem Fall die Taufe voraus. Näheres finden Sie unter: https://pti.nordkirche.de/aktuelles/vokation-in-der-nordkirche.html.

Liebe Studierende, haben Sie Ihre persönliche Unimailadresse schon aktiviert?

Alle offiziellen Nachrichten und Infos der Universität, des Prüfungsamtes, der Einrichtungen, der Fakultäten und Institute gehen nur an die persönliche Uni-Mailadresse  der Studierenden. Daher ist es äußerst wichtig, dass Sie Ihren Uni-Mailaccount aktivieren, regelmäßig checken oder ihn auf den Mailaccount Ihrer Wahl umleiten. Um den Account zu aktivieren, müssen Sie sich mit den Zugangsdaten, die Sie mit der Einschreibung erhalten haben, in der Accountverwaltung anmelden.

Lehrveranstaltungsüberblick Beispiel

Download

(Änderungen vorbehalten)

LV-Überblick_Download_WiSe'20-21

"P" = diese LV sind in Präsenz geplant

Mögliche Präsenzlehre im WiSe 2020-2021

(abhängig von Teilnehmerzahl und Raumgröße)

 

 

 

Ich habe noch so viel Fragen und nun?

Fragen Sie einfach! Allen Studenten ging es vor ihrem Studium genauso. Gerne können Sie sich bei Fragen und Problemen - sowohl vor, während und auch nach dem Studium - an unsere Fachstudienberater und an unsere Fachschaft wenden.