Dr. theol. Steffie Schmidt

Wissenschaftliche Laufbahn

02/2017

Verteidigung der Dissertation, Georg-August-Universität Göttingen

seit 10/2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kirchengeschichte, Universität Rostock

05-09/2016

Abschlussstipendium der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften, Göttingen

05/2013-04/2016

Stipendiatin des Promotionsprogramms "Transformationsprozesse im neuzeitlichen Protestantismus", Georg-August-Universität Göttingen

Forschungsaufenthalte an den Universitäten Uppsala und Aarhus

10/2006-03/2013

Studium der evangelischen Theologie, Georg-August-Universität Göttingen/Universität Lund

Erste Theologische Prüfung der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck

 

Aktuelle akademische Funktionen

  • Mitglied des Fakultätsrats
  • stellvertretendes Mitglied des Wahlausschusses der Universität Rostock
  • Vorstand der Interessenvertretung des wissenschaftlichen Mittelbaus an ev.-theol. Fakultäten und Instituten für ev. Theologie in Deutschland (IVWM-EvTh)

 

Forschungsschwerpunkte

Kirchengeschichte der Frühen Neuzeit, Universitäts- und Bildungsgeschichte, skandinavische Kirchengeschichte, Täufergeschichte (Habilitationsprojekt)
 

Publikationen

  • Aus Sorge um die Kirche. Spener und der Pietismus im Urteil des Rostocker Theologen Johann Fecht, in: Zeitschrift für Kirchengeschichte 130 (2019), S. 153-175.
  • Reshaping the church. The Northern kings and their German advisors, in: Kajsa Brilkman, Morten Fink-Jensen, Hanne Sanders (Hg.), Reformationen i två riken. Reformationens historia och historiografi i Sverige och Danmark, Göteborg/Stockholm 2019, S. 148-173.
  • Professoren im Norden. Lutherische Gelehrsamkeit in der Frühen Neuzeit am Beispiel der theologischen Fakultäten in Kopenhagen und Uppsala, FKDG 116, Göttingen 2018. (Dissertation)
     

 

 

 

Dr. Steffie Schmidt

Theologische Fakultät
Universitätsplatz 1 - Raum 201
18055 Rostock

Tel.: +49 381 / 498-8416
steffie.schmidtuni-rostockde

Sprechzeiten

Aktuelle Sprechstundentermine und Anmeldung zur Sprechstunde über Stud.IP